The European Balcony Project

10. November 2018

Am 10. November 2018 um 16 Uhr haben Künstler und Theaterleute von über 100 Balkonen und öffentlichen Plätzen in ganz Europa die Europäische Republik ausgerufen. Auf dem Balkon des Frankfurter Römer verlasen Andreina Coatto, Katerina Zemankova, Willy Praml und Michael Quast viersprachig (italienisch, tschechisch, hochdeutsch und hessisch) ein Manifest, das zeitgleich von Glasgow bis Bukarest, von Stockholm bis Lampedusa verlesen wurde. Die Initiative geht auf die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot, den Schriftsteller Robert Menasse und den Regisseur Milo Rau zurück.

Das Manifest
Infos zum European Balcony Projekt