„Du hast mir nicht umsonst / Dein Angesicht im Feuer zugewendet“

Unser Goetheturm.
Ein Frankfurter Heimatabend.

Er war lange der größte zugängliche Holzbau Deutschlands. Wer seine 197 Stufen bezwungen hatte, konnte einen unvergleichlichen Blick über Stadtwald und Skyline werfen. Am 12. Oktober 2017 fiel er, 86-jährig, einer Brandstiftung zum Opfer. Der Goetheturm, mit dem viele Frankfurterinnen und Frankfurter Erinnerungen an schöne Familiensonntage, heimliche nächtliche Feiern und nervöse erste Küsse verbinden, fehlt entsetzlich und muss schnellstmöglich wieder aufgebaut werden.
Deshalb richten das Schauspiel Frankfurt, die Oper Frankfurt und die Fliegende Volksbühne einen Benefiz-Abend aus: literarisch, theatralisch und musikalisch geht es um Goethe, ums Feuer und um das neu entfachte Frankfurter Heimatgefühl.
Als Moderator des Abends wird Michael Quast zusammen mit Experten die historischen, psychologischen, kriminalistischen, architektonischen und pyrotechnischen Hintergründe des Falles beleuchten.

Spendenkonto:
Frankfurter Sparkasse
IBAN DE55 5005 0201 0200 6525 75
Stichwort: Wiederaufbau Goetheturm

  • Mi 28.02.2018

    20 Uhr

    Kammerspiele im Schauspiel Frankfurt
    Neue Mainzer Straße 17, Frankfurt

    Benefizabend für den Wiederaufbau des Goetheturms.