MICHAEL QUAST LIEST:
„O du fröhliche!“

Begleitung: Johannes Schubert, Zitherspieler.

Begleitung: Johannes Schubert, Zitherspieler

Besinnlich und ironisch, dramatisch und humorvoll – die Literatur zur Weihnachtszeit hat viele Facetten zu bieten, die die altbekannte Geschichte und ihre Folgen in oft überraschenden Wendungen beschreiben. Michael Quast liest Texte aus aller Welt, von der Bibel bis zum bruitistischen Krippenspiel der Dadaisten.

Der Zitherspieler Johannes Schubert trat schon mit 14 Jahren als Solist auf die Bühne. Seine Ausbildung erhielt er u.a. an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen. Inzwischen tritt er bei Festivals in ganz Europa auf und konzertiert mit Orchestern wie den Stuttgarter Symphonikern. Sein Repertoire reicht von der Renaissance- und Barockmusik über die „Alten Meister der Zithermusik“ des 19. und 20. Jahrhunderts bis hin zu Neuer Musik und Pop- und Jazz-Stücken.

Termine

  • Dezember

  • Do 14.12.2017

    19.30 Uhr

    Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen
    Justinianstraße 5, Frankfurt

    Besinnlich und ironisch, dramatisch und humorvoll – die Literatur zur Weihnachtszeit hat viele Facetten zu bieten.

    Karten
    ×

    Karten

    ical