Repertoire

  • Anna Seghers: Das siebte Kreuz. Frankfurt liest ein Buch.

    Anna Seghers: Das siebte Kreuz

    Frankfurt liest ein Buch.

    Inszenierte Lesung mit Schauspielerinnen und Schauspielern der Fliegenden Volksbühne.
    +++AUSVERKAUFT!+++

    Zum Stück
  • BA - UMF. 100 JAHRE DADA

    BA - UMF

    100 JAHRE DADA

    „Nur Dada ist der Erlöser von Not und Trübsal!“ Vor 100 Jahren, mitten im Ersten Weltkrieg, hauten in Zürich und Berlin junge Künstler auf die Pauke …

    Zum Stück
  • Bees un bissig. Hessische Satiren von Börne bis Beltz.

    Bees un bissig

    Hessische Satiren von Börne bis Beltz.

    In Südhessen blühte seit je die Satire. Michael Quast liest die frechsten Beispiele.

    Zum Stück
  • MICHAEL QUAST LIEST
Karl Ettlinger: Benno Stehkragen. Frankfurter Zeitbibliothek (Henrich Editionen)

    MICHAEL QUAST LIEST Karl Ettlinger: Benno Stehkragen

    Frankfurter Zeitbibliothek (Henrich Editionen)

    Eine Novelle aus Frankfurt zur Zeit des 1. Weltkriegs.

    Zum Stück
  • MICHAEL QUAST LIEST
Walter Boehlich: 1848. Begleitung: Vassily Dück, Akkordeon.

    MICHAEL QUAST LIEST Walter Boehlich: 1848

    Begleitung: Vassily Dück, Akkordeon.

    Redeschlachten und Revolutionslieder. Die Geburtsstunde unserer Demokratie.

    Zum Stück
  • Ein Streifzug durch 200 Jahre Cäcilienchor

    Ein Streifzug durch 200 Jahre Cäcilienchor

    Chormusik und Conférence lassen die Geschichte des Cäcilienchores lebendig werden.

    Zum Stück
  • Carl Malß: 
Der alte Bürger-Capitain

    Carl Malß: Der alte Bürger-Capitain

    „Vergnüglicher war eine Lehrstunde in Theater- und Stadthistorie noch nie.“ (FAZ) Szenische Lesung.

    Zum Stück
  • Carmen à trois. Mit Sabine Fischmann und Michael Quast. Am Flügel: Rhodri Britton / Markus Neumeyer.

    Carmen à trois

    Mit Sabine Fischmann und Michael Quast. Am Flügel: Rhodri Britton / Markus Neumeyer.

    "Michael Quasts musik-komische Duos mit der unglaublichen Sabine Fischmann sind stets ein Leckerbissen." (Frankf. Neue Presse)

    Zum Stück
  • CARMEN À TROIS statt DER ALCHEMIST. Vorstellungsänderung wegen eines Krankheitsfalles im Ensemble.

    CARMEN À TROIS statt DER ALCHEMIST

    Vorstellungsänderung wegen eines Krankheitsfalles im Ensemble.

    Zum Stück
  • MICHAEL QUAST LIEST
W. Müller v. Königswinter: Das Haus Brentano - eine Romanchronik. Frankfurter Zeitbibliothek (Henrich Editionen).
Begleitung: Ekaterine Kintsurashvili am Flügel.

    MICHAEL QUAST LIEST W. Müller v. Königswinter: Das Haus Brentano - eine Romanchronik

    Frankfurter Zeitbibliothek (Henrich Editionen). Begleitung: Ekaterine Kintsurashvili am Flügel.

    Über die enfants terribles der deutschen Romantik: Bettine und Clemens Brentano.

    Zum Stück
  • MICHAEL QUAST LIEST „Der Park ist heute zaubertoll“. Texte und Musik zur Walpurgisnacht.
Begleitung: Konzertgebräu.

    MICHAEL QUAST LIEST „Der Park ist heute zaubertoll“

    Texte und Musik zur Walpurgisnacht. Begleitung: Konzertgebräu.

    Literarisch-musikalisch-infernalischer Tanz in den Mai.

    Zum Stück
  • Don Giovanni à trois. Mit Sabine Fischmann & Michael Quast. 
Am Flügel: Markus Neumeyer.

    Don Giovanni à trois

    Mit Sabine Fischmann & Michael Quast. Am Flügel: Markus Neumeyer.

    „Eine grandios virtuose Menage à trois, die mit Frechheit, Spielwitz und übersprudelnder Musikalität ganz nah dran ist an Mozarts lustvollem Genie.“ (Salzburger Nachrichten)

    Zum Stück
  • F.K.Waechter: Die Eisprinzessin. Ein Märchen für Erwachsene mit Ulrike Kinbach und Martin Lejeune.

    F.K.Waechter: Die Eisprinzessin

    Ein Märchen für Erwachsene mit Ulrike Kinbach und Martin Lejeune.

    Virtuos gespielte Parabel über die Kraft der Liebe.

    Zum Stück
  • Eröffnungsfest „Neue Altstadt“. Die Fliegende Volksbühne bespielt die „Neue Frankfurter Altstadt“

    Eröffnungsfest „Neue Altstadt“

    Die Fliegende Volksbühne bespielt die „Neue Frankfurter Altstadt“

    Die Geschichte der Altstadt erwacht zu neuem Leben.
    Freier Eintritt.

    Zum Stück
  • „Es will merr net in mein Kopp enei“. Die Friedrich Stoltze-Revue

    „Es will merr net in mein Kopp enei“

    Die Friedrich Stoltze-Revue

    Ein Frankfurter Dichter zwischen Rebellion und Biedermeier!
    Mit Michael Quast und Stefani Kunkel. Kompositionen und musikalische Leitung: Markus Neumeyer.

    Zum Stück
  • The European Balcony Project. 10. November 2018

    The European Balcony Project

    10. November 2018

    Frankfurter Theatermacher rufen vom Balkon des Römer die "Europäische Republik" aus.

    Zum Stück
  • Die Fledermaus à trois. Mit Sabine Fischmann und Michael Quast. Am Flügel: Rhodri Britton / Markus Neumeyer.

    Die Fledermaus à trois

    Mit Sabine Fischmann und Michael Quast. Am Flügel: Rhodri Britton / Markus Neumeyer.

    "Mit umwerfender Komik, exorbitanter Musikalität und der Passion von Besessenen." (Main Echo)

    Zum Stück und Termine
  • Frankfort is kaa Lumpenest!. Mit Michael Quast ohne Forcht un Schreck durch die Frankfurter Historie.

    Frankfort is kaa Lumpenest!

    Mit Michael Quast ohne Forcht un Schreck durch die Frankfurter Historie.

    Mit ihren historisch-theatralischen Vorträgen haben Rainer Dachselt (Manuskript) und Michael Quast (Performance) ein ganz eigenes Genre geschaffen.

    Zum Stück
  • „Für Frankfurt sterb' ich, solang ich leb'!“. 10 Jahre Fliegende Volksbühne Frankfurt.

    „Für Frankfurt sterb' ich, solang ich leb'!“

    10 Jahre Fliegende Volksbühne Frankfurt.

    Maximilian Leopold Langenschwarz: als Vortragskünstler, Mundartdichter und "Wasserdoktor" von Rödelheim nach New York.

    Zum Stück
  • Goethe: Faust I. Kommentierte Darbietung.
Mit Philipp Mosetter und Michael Quast.

    Goethe: Faust I

    Kommentierte Darbietung. Mit Philipp Mosetter und Michael Quast.

    Unser Dauerbrenner. Der Faust als Humorbuch ersten Ranges.

    Zum Stück und Termine
  • „Du hast mir nicht umsonst / Dein Angesicht im Feuer zugewendet“. Unser Goetheturm.
Ein Frankfurter Heimatabend.

    „Du hast mir nicht umsonst / Dein Angesicht im Feuer zugewendet“

    Unser Goetheturm. Ein Frankfurter Heimatabend.

    Benefizabend für den Wiederaufbau des Goetheturms.

    Zum Stück
  • MICHAEL QUAST LIEST
E.T.A. Hoffmann: 
Der goldne Topf. Begleitung: Bruno Kliegl, Glasharmonika

    MICHAEL QUAST LIEST E.T.A. Hoffmann: Der goldne Topf

    Begleitung: Bruno Kliegl, Glasharmonika

    Ein Höhepunkt romantischer Erzählkunst und Vorläufer moderner Fantasy-Literatur.

    Zum Stück
  • Grie Soß un Frankforder Mundart. Kulinarische Lesung zur Förderung der Oberräder Gärtner:

    Grie Soß un Frankforder Mundart

    Kulinarische Lesung zur Förderung der Oberräder Gärtner: "Oberrad soll schöner werden"

    Frankfurter Lebensart in den Grüne Soße-Feldern!

    Zum Stück
  • Grimms Märchen. 
Eine Warnung.. Mit Philipp Mosetter und Michael Quast.

    Grimms Märchen. Eine Warnung.

    Mit Philipp Mosetter und Michael Quast.

    Die Grimm’sche Märchensammlung erschreckt seit 200 Jahren die Kinder rund um den Globus. Wie konnte das passieren?

    Zum Stück
  • "Hoornodel heeßt's, ihr Gäns!"

    Mit Michael Quast.

    Fröhliche Mundartdichtung zwischen Neckar und Main: Nadler - Niebergall - Stoltze.

    Zum Stück
  • BAROCK AM MAIN
Horribilis von Huckevoll. Komödie in hessischer Mundart von Rainer Dachselt nach Motiven des deutschen Barockdichters Andreas Gryphius.

    BAROCK AM MAIN Horribilis von Huckevoll

    Komödie in hessischer Mundart von Rainer Dachselt nach Motiven des deutschen Barockdichters Andreas Gryphius.

    BAROCK AM MAIN-FESTIVAL vom 30.05. bis 24.06. im Hof der Höchster Porzellan-Manufaktur.
    Alle Infos und Termine unter www.barock-am-main.com !

    Zum Stück
  • Jacques Offenbach: Blaubart

    Jacques Offenbach: Blaubart

    Michael Quast liest, singt, tanzt und spielt „Blaubart“ von Jacques Offenbach. Am Flügel: Rhodri Britton.

    Zum Stück
  • Der Karneval der Tiere. Musikalische Lesung mit Michael Quast und kleinem Orchester. Leitung und Arrangement: Rhodri Britton

    Der Karneval der Tiere

    Musikalische Lesung mit Michael Quast und kleinem Orchester. Leitung und Arrangement: Rhodri Britton

    Camille Saint-Saëns: "Der Karneval der Tiere"
    In Versen neu erzählt von Michael Quast.
    Eröffnung der Kinderlyriktage zum Kinderfest der Frankfurter Bürgerstiftung.

    Zum Stück
  • Kribbel krabbel - die bedrohte Welt der Insekten

    Kribbel krabbel - die bedrohte Welt der Insekten

    Insektensterben? Michael Quast rückt der Katastrophe mit Poesie zu Leibe.

    Zum Stück
  • "Ich aber erforsche sie mitten im Leben!"

    Vernunft und Instinkt - Einsichten und Irrtümer des Insektenforschers Jean-Henri Fabre.

    Zum Stück
  • Martin Luther und Frankfurt. Mit Michael Quast ohne Forcht un Schreck durch die Frankfurter Historie: Vortrag Nr. 7

    Martin Luther und Frankfurt

    Mit Michael Quast ohne Forcht un Schreck durch die Frankfurter Historie: Vortrag Nr. 7

    Zweimal war Martin Luther in Frankfurt: auf der Hinreise zum Wormser Reichstag, als die Frankfurter den prominenten Gast hofierten, und auf der Rückreise als Flüchtling…

    Zum Stück
  • MICHAEL QUAST LIEST: 
„O du fröhliche!“. Begleitung: Johannes Schubert, Zitherspieler.

    MICHAEL QUAST LIEST: „O du fröhliche!“

    Begleitung: Johannes Schubert, Zitherspieler.

    Besinnlich und ironisch, dramatisch und humorvoll – die Literatur zur Weihnachtszeit hat viele Facetten zu bieten.

    Zum Stück
  • „O Nacht, so schwarz von Farb!“. Von Schlafmützen, Wachträumern und Nachteulen.

    „O Nacht, so schwarz von Farb!“

    Von Schlafmützen, Wachträumern und Nachteulen.

    Inszenierte Lesung im Museum für Kommunikation Frankfurt.
    Ein Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Die Nacht. Alles außer Schlaf“

    Zum Stück
  • Orpheus in der Unterwelt. Michael Quast liest, singt, tanzt und spielt „Orpheus in der Unterwelt“ von Jacques Offenbach.

    Orpheus in der Unterwelt

    Michael Quast liest, singt, tanzt und spielt „Orpheus in der Unterwelt“ von Jacques Offenbach.

    Am Flügel: Rhodri Britton.
    „Ein theatralisches Zauberwunderwerk“ (Süddeutsche Ztg.)

    Zum Stück
  • Paganini & Casanova

    Paganini & Casanova

    Die weltweit bekannte Geigerin Tanja Becker-Bender spielt Capricen für Violine Solo von Nicolo Paganini.
    Michael Quast liest aus den Memoiren Giacomo Casanova‘s.

    Zum Stück
  • Pariser Leben

    Pariser Leben

    Michael Quast liest, singt, tanzt und spielt „Pariser Leben“ von Jacques Offenbach. Am Flügel: Rhodri Britton.

    Zum Stück
  • Perlen vor die Säue – 
Luther live. Szenische Lesung mit Michael Quast

    Perlen vor die Säue – Luther live

    Szenische Lesung mit Michael Quast

    Michael Quast ist Luther: Er schmatzt, betet, wettert und beschwört sein Publikum, das mit ihm um einen großen Tisch versammelt ist bei Wein und Brot.

    Zum Stück
  • Saalhofgeflüster
. Eine Hörinstallation der Fliegenden Volksbühne im Historischen Museum. 
Nur noch bis zum 15. Juli 2018!

    Saalhofgeflüster

    Eine Hörinstallation der Fliegenden Volksbühne im Historischen Museum. Nur noch bis zum 15. Juli 2018!

    "Wohnen, Schiessen und Herrschen am Fluß" - die Geschichte des Saalhofes in 10 Hörbildern.

    Zum Stück
  • Saalhofgeflüster live. Zusatzveranstaltung mit Michael Quast
NEUER TERMIN!

    Saalhofgeflüster live

    Zusatzveranstaltung mit Michael Quast NEUER TERMIN!

    Im Sonnenmann-Saal des Historischen Museums.
    Eintritt frei!

    Zum Stück
  • Schiller – Verrat, Verrat 
und hinten scheint die Sonne. Mit Philipp Mosetter und Michael Quast.

    Schiller – Verrat, Verrat und hinten scheint die Sonne

    Mit Philipp Mosetter und Michael Quast.

    Unerschrocken bringen Mosetter und Quast das gesamte dramatische Werk Friedrich Schillers auf die Bühne!

    Zum Stück
  • Die Schöne Helena. Michael Quast liest, singt, tanzt und spielt „Die Schöne Helena“ von Jacques Offenbach.

    Die Schöne Helena

    Michael Quast liest, singt, tanzt und spielt „Die Schöne Helena“ von Jacques Offenbach.

    Am Flügel: Rhodri Britton.
    “Den ganzen Offenbach in einer Kehle" (Opernwelt)

    Zum Stück
  • Sex & Crime. Balladen, gelesen und erlitten von Michael Quast.

    Sex & Crime

    Balladen, gelesen und erlitten von Michael Quast.

    Michael Quast pustet den Staub von den Balladen, wimmert, flüstert, grollt und lacht…

    Zum Stück
  • „Von ere diefe heilige Freiheitsbegeisterung ergriffe“
Friedrich Stoltze und die 48er Revolution. Mit Michael Quast ohne Forcht un Schreck durch die Frankfurter Historie: Vortrag Nr. 8

    „Von ere diefe heilige Freiheitsbegeisterung ergriffe“ Friedrich Stoltze und die 48er Revolution

    Mit Michael Quast ohne Forcht un Schreck durch die Frankfurter Historie: Vortrag Nr. 8

    Friedrich Stoltze als begeisterter und wehmütiger Zeitzeuge der gescheiterten Revolution.

    Zum Stück
  • Stoltze für alle!

    Stoltze für alle!

    Michael Quast liest und spielt Gedichte und Geschichten des Frankfurter Mundartdichters und Satirikers Friedrich Stoltze.

    Zum Stück
  • Textor vs. Göthé. Lesung mit Michael Quast und Katerina Zemankova. 
Michael Stolleis im Gespräch mit Anne Bohnenkamp.

    Textor vs. Göthé

    Lesung mit Michael Quast und Katerina Zemankova. Michael Stolleis im Gespräch mit Anne Bohnenkamp.

    Eine hochnotpeinliche Affaire aus dem 18. Jahrhundert.

    Zum Stück
  • Weihnachtslesung. Michael Quast liest weihnachtliche Texte von der Bibel bis zum bruitistischen Krippenspiel der Dadaisten.

    Weihnachtslesung

    Michael Quast liest weihnachtliche Texte von der Bibel bis zum bruitistischen Krippenspiel der Dadaisten.

    Weihnachtliches aus aller Welt - besinnlich und ironisch, dramatisch und humorvoll.

    Zum Stück
  • Im Weißen Rössl à trois. Mit Sabine Fischmann und Michael Quast. Am Flügel: Rhodri Britton / Markus Neumeyer.

    Im Weißen Rössl à trois

    Mit Sabine Fischmann und Michael Quast. Am Flügel: Rhodri Britton / Markus Neumeyer.

    "Ungeheuer virtuos und witzig!" (hr2 Frühkritik)

    Zum Stück und Termine
  • Zacher und Knoll
. Die zwei von der Parkbank

    Zacher und Knoll

    Die zwei von der Parkbank

    Michael Quast als Herr Zacher und Herr Knoll. Der eine wohnt im nahen Altersheim, der andere glaubt, er sei selbständig.

    Zum Stück
  • Der Zauberlehrling

    Der Zauberlehrling

    Der grosse Zauberkünstler Torquato geht ohne seine Assistentinnen Lilli und Lotte auf Tournee. Das wollen sich die beiden nicht gefallen lassen.

    Zum Stück